Über uns

Gottesdienst

Wie in dem Wort "Gottesdienst" bereits anklingt, ist dies der Ort im Gemeindeleben, an dem Menschen sich zusammenfinden, um Gott zu begegnen, ihn näher kennen zu lernen und ihm im weitesten Sinne damit zu dienen. Außerdem spielt die Gemeinschaft der Christen untereinander eine große Rolle.

Der Gottesdienst in unserer Gemeinde ist so gestaltet, dass jeder Besucher und jede Besucherin sich auf Anhieb wohl fühlen und zurechtfinden soll. Er läuft vergleichsweise informell ab.

Tags: 

Wer wir sind

Als Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde gehören wir zu den evangelischen Kirchen, die ihren Ursprung in der Reformation Martin Luthers haben. Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Nienburg gehört zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland.

Unsere Gemeinde fühlt sich den anderen christlichen Kirchen der Stadt verbunden. Immer wieder kommt es auch zu gemeinsamen Projekten, wie z.B. in der Allianzgebetswoche, die jedes Jahr veranstaltet wird.

Uns unterscheiden zwei Dinge von den evangelischen Volkskirchen:

Tags: 

Glaube

Gott ist Liebe und seine Liebe ist erfahrbar.

Gott liebt jeden und er bietet ihm in Jesus Christus ein neues, ewiges Leben an.
"Gottes Liebe zu uns ist für alle sichtbar geworden, als er seinen einzigen Sohn in die Welt sandte, damit wir durch Christus ein neues und ewiges Leben bekommen." 1.Johannes 4, 9

"Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben." Johannes 3, 16
Sünde bedeutet: wir sind von Gott getrennt.

Tags: 

Ökumenische Beziehungen

Die Gemeinde Nienburg folgt in ihren Grundsätzen der Ökumene denen des Bundes.

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden versteht sich nicht als "allein-selig-machende Kirche". "Jesus Christus baut seine Gemeinde in den verschiedenen Kirchen und Gemeinschaften", heißt es in einem Grundsatzdokument der Freikirche. Deshalb wird bewusst der Kontakt zu anderen Kirchen gesucht.

Tags: