Open Doors

Sudan: Petr Jašek freigelassen

(Open Doors, Kelkheim) – Der tschechische Entwicklungshelfer Petr Jašek ist am Sonntag, den 26. Februar, überraschend freigelassen worden. Nach Gesprächen mit Lubomir Zaoralek, dem Außenminister Tsche

Nigeria: Über 30 Tote nach Fulani-Übergriffen

(Open Doors, Kelkheim) – Verschiedene Medien berichteten am 23. Februar über die Entführung zweier deutscher Archäologen im nigerianischen Bundesstaat Kaduna. Der Fall zeigt erneut die zunehmend unsic

Islamische Welt: Gemeinde Jesu im Untergrund

(Open Doors) – Hameedullah* lebt als Christ in einem islamischen Land. Obwohl er seinen Glauben aus Sicherheitsgründen nicht offen leben kann, reist er umher, um andere Christen zu unterstützen und da

80 Peitschenhiebe für Abendmahlsfeier mit Wein

Iranischen Christen drohen langjährige Haftstrafen (20. Februar 2017) - Fünf iranische Christen sind nach Informationen des christlichen Hilfswerkes Open Doors derzeit im Iran angeklagt, die natio

Iran: Regierung setzt Christen massiv unter Druck

(Open Doors, Kelkheim) – Amin Afshar Naderi ist zum christlichen Glauben konvertiert, seit August 2016 wird er ohne Anklage im Gefängnis festgehalten. Infolge eines gemeinsamen Hungerstreikes mit eine

Iran: „Jesus war jeden Tag bei mir im Gefängnis“

(Open Doors) – Sechs Jahre verbrachte der iranische Pastor und Hauskirchenleiter Behnam Irani im Gefängnis. Im Oktober 2016 wurde er endlich freigelassen und konnte zu seiner Familie zurückkehren [Ope

Mali: Kolumbianische Nonne entführt

(Open Doors, Kelkheim) In der Nacht vom 7. zum 8. Februar ist im Süden Malis eine kolumbianische Nonne von bewaffneten Männern entführt worden. Mit dem Vorfall setzt sich die Serie von Angriffen auf A

Zentralasien: In Schwierigkeiten zur Seite stehen

(Open Doors) – Christen protestantischer Gemeinden werden in vielen Ländern Zentralasiens von den staatlichen Behörden als gefährlich eingestuft, weil sie das Evangelium verbreiten. Dies gilt als Bedr

Irak: „Wir wollen unsere Würde zurück!“

(Open Doors) – Es liegt fast drei Jahre zurück, dass Lubna Yusef mit ihren Kindern aus ihrem Heimatort Karakosch vor dem IS fliehen musste. Sie hat weit mehr verloren als ihr Hab und Gut. Einer Delega

Pakistan: „Sie können machen, was sie wollen“

(Open Doors, Kelkheim) – Am 28. Januar sprach ein Anti-Terrorismus-Gericht in Pakistan mehr als 100 Personen frei, die verdächtigt worden waren, sich an Ausschreitungen gegen Christen im März 2013 in

Myanmar: Ein sicheres Zuhause für 14 Kinder

(Open Doors) – Äußerlich wirkt Dau-yi* eher zerbrechlich; man sieht der 45-jährigen Frau nicht an, dass sie 14 Kinder großzieht, von denen die meisten nicht ihre eigenen sind. Einige der Väter sind Pa

Äthiopien: Unschuldig verurteilte Christen freigelassen

Die drei äthiopischen Christen Tibebu Mekuria, Dawit Jemberu und Belete Tilahun, die wegen angeblicher Brandstiftung einer Kirche angeklagt waren, wurden am 13. Januar 2017 freigesprochen und am 18. J

Indien: Gehirnblutung nach stundenlangem Polizeiverhör

(Open Doors, Kelkheim) – Am 21. Januar wurde der indische Christ K. A. Swamy von aufgebrachten Hindus bei der Polizei angezeigt, weil er Bibeln verteilt hatte. Dieser Vorfall ereignete sich in Hyderab

Laos: Kindern den Weg zu Gott zeigen

(Open Doors) – Seit 1975 wird Laos von der Laotisch Revolutionären Volkspartei regiert. Die kommunistische Führung hält das südostasiatische Land durch Überwachungsmaßnahmen unter strenger Kontrolle.

Naher Osten: Ermutigung per Smartphone

Die Kämpfe in Syrien und im Irak haben viele Städte als Trümmerfelder hinterlassen. Zehntausende Christen mussten fliehen und haben ihre Häuser, ihren Besitz und ihre Heimat verloren. Sie hoffen auf G

Ägypten: Christlicher Familienvater getötet

(Open Doors, Kelkheim) – Eine Woche nach dem Mord an einem christlichen Ehepaar im Norden Ägyptens wurde ein weiterer koptischer Christ getötet. Der 35-jährige Chirurg Bassam Safwat Atta lebte mit sei

Ägypten: Christliches Ehepaar ermordet aufgefunden

(Open Doors, Kelkheim) – Nur knapp einen Monat nach dem Anschlag auf eine Kirche in Kairo, bei dem 27 Christen getötet und viele weitere – zum Teil lebensgefährlich – verletzt wurden, kam es in der ve

Open Doors veröffentlicht Weltverfolgungsindex

(Open Doors) – Heute hat Open Doors mit dem Weltverfolgungsindex 2017 (WVI) die neue Rangfolge der 50 Länder veröffentlicht, in denen Christen aufgrund ihres Glaubens am stärksten verfolgt werden. Sei

Seiten