Gemeindebrief

Sich selbst disziplinieren?

Jakobus 3, 1-12

Jakobus bewegt die Frage, kann es einem Mann gelingen seinen Körper und sein Leben zu disziplinieren?

Er malt uns verschiedene Bilder vor Augen, die durch ihre Vergleiche diese Fragestellung aufgreifen. Zunächst ist da das Beispiel eines Pferdes.
Das Pferd ist groß und stark. Auf jeden Fall stärker als der Mensch. Pferdestärke vor Menschenstärke. Und trotzdem kann der Mensch durch die Zügel das Pferd lenken und steuern. Ein kleiner Querbalken im Maul des Tieres, der mit dem Zaum verbunden ist, macht dies möglich. Es trifft auf eine empfindliche Stelle und Lenkung und Leitung kann geschehen.

Tags: 

RSS - Gemeindebrief abonnieren