Jürgen Lederich, Lukas 11, 28 (Warum sollen wir als Christen in der Bibel lesen?)