Jürgen Lederich, Römer 10, 9-17 (Glauben der von Herzen kommt)

  • Wir sollen Gott nicht durch gute Taten, Werke, Worte, ... beieindrucken.
  • Wer den Namen des Herren anruft, wird gerettet werden.
  • Wenn du mit dem Herzen glaubst und mit dem Munde bekennst, so wirst du gerettet werden.
  • Wie können wir diesen Glauben, der eine Gabe ist, behalten?
  • Gehst du in den Gottesdienst mit der Erwartung, Gott zu begegnen?
  • Gottes Worte sind Glaubensvitamine.

tags: