Sasch Flitz, Markus 2, 23-28 (Heiligung des Sabbats)

  • Der Sonntag soll ein Feiertag sein, er soll Dir und Gott gehören.
  • Ist eine Auszeit von/in unserer Gesellschaft gewollt?
  • Jeder hat ein Anrecht auf einen Ruhetag, niemand darf ihm die Ruhe nehmen.
  • Kann man am Sonntag machen was man möchte? Der Sabbat wurde von unserer Gesellschaft unterwandert?
  • Wir müssen den Wert von Geboten schätzen lernen.
  • Am Sabbat haben wir Anteil an Gottes Gegenwart.
  • Gut ist es, wenn es dem Menschen dient, wenn es Leben rettet.

tags: