Wie kann ich Christ werden

Eine sehr persönliche Frage, auf die am besten auch persönlich, das heißt in einem Gespräch, zu antworten ist.

Hier soll kurz zusammengefasst werden:

Nach biblischem Verständnis gehört zur Liebeserklärung Gottes an alle Menschen eine bewusste Antwort. Da Jesus Christus nicht nur die großartige Liebe Gottes gezeigt hat, sondern sie auch durch die Hingabe seines Lebens am Kreuz bekräftigt hat, erscheint die einzig angemessene Antwort auf diese Liebe, das eigene Leben Gott zur Verfügung zu stellen. Diese Hingabe an Gott ist ein lebenslanger Prozess, der aber durch eine bewusste Glaubensentscheidung beginnen kann. Ein kleiner Schritt, ein einfaches Gebet, das aber Auswirkungen auf das weitere Leben hat!

Das Gebet könnte etwa so lauten:

Herr Jesus Christus, ich habe von deiner Liebe zu allen Menschen gehört. Ich will sie gern für mich persönlich annehmen. Ich vertraue mein Leben dir an. Ich bitte dich um Vergebung meiner Schuld. Lass mich in der Kraft des Heiligen Geistes leben und dir und anderen Menschen dienen.

Gebet der Lebensübergabe

"Herr, ich danke dir, dass Du mich liebst. Ich danke dir, dass du mich kennst und mich siehst. Herr, ich lege mich mit meinem ganzen Leben, mit meinen Bedürfnissen, mit meinen Fragen und meinen Zweifeln in deine Hand. Ich danke dir, dass du mich segnen willst und nehme diesen Segen für mich in Anspruch. Ich bekenne Dir meine Schuld, ich bekenne dir mein Versagen, meinen Zweifel, meine Angst. Ich danke dir, dass du am Kreuz für mich gestorben bist und dass du mir alle meine Sünden vergibst und möchte die Vergebung meiner Schuld aus deiner Hand nehmen. Ich sage mich von den Mächten des Bösen ab und stelle mein Leben mit allen meinen Lebensbereichen unter deine Herrschaft. Danke, dass Du mir das wirkliche Leben gibst. Ich verstehe noch nicht alles, aber ich will lernen, dir zu vertrauen. Amen."

(von: Henrik Diekmann)

Tags: